Veranst

adressseverdana

Veranstaltungen:



Veranstaltungen unserer Regionalvereine

ELPOS Bern, Deutschfreiburg, Oberwallis

ELPOS Nordwestschweiz, Aargau, Solothurn

ELPOS Ostschweiz

ELPOS Zentralschweiz

ELPOS Zürich, Glarus, Schaffhausen

ASPEDAH - Secrétariat romand




Kursteilnahme: Neue Weisung des BSV ab 16. Mai 2012 Auf der Basis von Artikel 74 des Invalidengesetzes überprüft das BSV (Bundesamt für Sozialversicherungen), das uns seit Jahren finanziell unterstützt, die rechtmässige Verwendung der Versicherungsgelder. Hierzu sind wir verpflichtet, dem BSV folgende Personendaten bekanntzugeben: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum (Tag, Monat, Jahr) des leistungsberechtigten Kindes der Kursteilnehmenden.
Dies betrifft alle Teilnehmenden, die
a) ein IV-anerkanntes Kind haben
b) ein Kind, das in den letzten 10 Jahren eine sonderpädagogische Massnahme zugesprochen bekommen hat (Heilpädagogische Früherziehung, Integrierte Förderung, Logopädie, Psychomotorik, Sonderschule). Diese Massnahmen werden seit 2008 nicht mehr von der IV finanziert, wir dürfen die Kinder aber trotzdem als beitragsberechtigt angeben.
Für die sonderpädagogischen Massnahmen muss zusätzlich eine schriftliche Anordnung des Kantons oder der Schule vorliegen.
Ohne diese Angaben kann die Leistung mit dem BSV nicht abgerechnet werden. Die rechtlichen Grundlagen hierzu bilden
Art. 17 Datenschutzgesetz
Art. 66 Bundesgesetz über die Invalidenversicherung (IVG)