unterlagen

adresseverdana

Schreiben

Unterlagen

Die elpos-Broschüren!
ADHS Schule
ADHS in der Schule

Die neue elpos-Fachpublikation für Pädagogen ist erschienen

Die ADHS-Organisation elpos Schweiz hat eine Fachbroschüre geschaffen, die sich speziell an Schulen und Pädagogen richtet. Da sich in Bezug auf Ursache und Existenz der Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS/ADHS) die Meinung der Gesellschaft spaltet und in den Medien oft polarisierend darüber berichtet wird, war es uns wichtig, ein fachlich ausgereiftes Manual vorlegen zu können. Dieses entstand, weil wir um die Problematik und den Druck wissen, die im Umgang mit ADHS-betroffenen SchülerInnen für Lehrpersonen entstehen können.

In der Spezial-Publikation informieren wir einerseits umfassend über diese facettenreiche, neurobiologische Störung und welche Schwierigkeiten sich daraus ergeben können. Andererseits erfahren Lehrpersonen, wie diese Kinder gezielt unterstützt und ressourcenorientiert gefördert werden können oder wie die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule gelingen kann. Das Vorwort stammt von Marion Heidelberger, Vizepräsidentin vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz. Namhafte Mit-Autorinnen und Autoren sind unter anderen: Prof. Dr. Peter Weber (Leiter Abteilung der Neuro- und Entwicklungspädiatrie Uni-Kinderspital beider Basel), Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler (Lern-Psychologen), Dr. phil. Monika Brunsting (Sonderpädagogin/Fachpsychologin), Dr. phil. Markus Stucki (Schulpsychologe, Psychotherapeut).

elpos hat zudem mit der HfH-Dozentin und Fachpsychologin Margaretha Florin, Dr. phil. Adrian Baumgartner (Dozent an der PH Bern) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zusammengearbeitet.

Erhältlich ist die Publikation über die Regionalvereine der ADHS-Organisation elpos Schweiz (www.elpos.ch). Kosten: CHF 25.-

Übersicht Inhalt
Wissen
Was wir über ADHS (POS) wissen müssen

«Was wir über ADHS (POS) wissen müssen» beinhaltet grundsätzliche und breitgefächerte Informationen rund um dieses Thema.

In einem ersten Teil finden sich Beiträge zu Fakten, Begriffe und Kriterien, eine facettenreiche Beschreibung dieses Syndroms und Artikel zu Hypoaktivität, komorbiden Störungen sowie ADHS und Hochbegabung.

«Leben mit ADHS» zeigt auf, wie sich diese Störung im täglichen Leben auswirken und anfühlen kann. Ein ausführlicher Text informiert differenziert und hilfreich über Abklärung und Diagnostik bei ADHS-Verdacht.

Wie der Alltag trotz Schwierigkeiten für alle leichter werden kann, wird in einem weiteren Teil von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Die elpos-Borschüre kann weiterhin zum Preis von CHF 25.- bei den Regionalvereinen bestellt werden.

Übersicht Inhalt
das hilft
Das hilft bei ADHS

«Das hilft bei ADHS» folgt dem bewährten, multimodalen Therapieansatz und ist ebenfalls in verschiedene Teile gegliedert.

Der Einführung mit Basis-Informationen schliesst sich ein ausführlicher Artikel an, der sich mit grundsätzlichen Fragen zur ADHS-Therapie auseinander setzt.

Möglichkeiten der Psychoedukation (Aufklärung, Wissen, Erziehung) werden ebenso detailliert beschrieben wie die Verhaltens- und weitere Therapie-Formen, die individuell hilfreich sein können; zum Beispiel Lerntherapie oder Ergotherapie.

In einem weiteren Teil ist alles Wissenswerte rund um die Medikation zusammen gefasst.

Die Beiträge wurden von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen verfasst (punktuell auch überprüft) und elpos unentgeltlich zur Verfügung gestellt!

elpos wäre aber nicht elpos, wenn nicht auch lebensnahe Erfahrungen, Sichtweisen und Gedanken mit einfliessen würden. Bereichert werden die Dokumentationen durch sorgfältig ausgesuchte Zitate und abgerundet mit Beiträgen zu  Ressourcen und «positiven Sichtweisen».

Die elpos-Borschüre kann weiterhin zum Preis von CHF 25.- bei den Regionalvereinen bestellt werden

Übersicht Inhalt

ADHS ABC Broschüre für Lehrpersonen
ADHS ABC Broschüe Alphabetisch geordnete Themen und Erläuterungen
zum Thema ADHS.

Format A5, 68 Seiten, stichwortartige Tipps von A-Z

Zum Bestellformular

Der Ratgeber für Pfadileiter
ADHS Kinder was tun? von Simone van der Geest

Geschätzte Lehrpersonen, geschätzte Eltern

Der Regionalverein Zürich, Glarus, Schaffhausen hat einen neuen Weg beschritten und die Zusammenarbeit mit der HfH (Hochschule für Heilpädagogik) Zürich gesucht.

Dabei hatten wir ein Ziel vor Augen. Wir wollten ein Informationsblatt zu ADHS für Lehrpersonen kreieren. Diese Arbeit ist nun abgeschlossen und der Flyer steht zur Verfügung:

prägnant – hilfreich – attraktiv

Wir hoffen, dass er Ihnen gefällt und dass Sie ihn auch nutzen.
Wir danken Herrn Dr. Dominik Gyseler und Frau Christina Seewald von der HfH ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüssen

Vorstand elpos Zürich

flhfhkl

pdfZum Flyer


Die Autoren der ELPOS-Informationsunterlagen sind betroffene Eltern sowie
Kinderärzte und Kinderpsychiater, Kinderpsychologen, Homöopathen, Ernährungsfachleute sowie Therapeuten und Fachpersonen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen. 
Die Regionalvereine führen neben dem Verkauf dieser Unterlagen auch oft eine Leihbibliothek inkl. Videos und Kassetten für die Mitglieder:

Bern, Deutschfreiburg, Oberwallis -> bern@elpos.ch
Nordwestschweiz (AG, BS, BL, SO) -> nordwestschweiz@elpos.ch
Ostschweiz -> ostschweiz@elpos.ch
Zentralschweiz (LU, OW, NW, SZ, UR, ZG) -> zentralschweiz@elpos.ch
Zürich, Glarus, Schaffhausen -> zuerich@elpos.ch

nach oben