logo akt adres
adressseverdana

 




Aktuelles

Tagung elpos Schweiz in St. Gallen
ADHS im 21. Jahrhundert

Am 09. Juni 2018
Von 9.30 bis 16.30
In der Fachhochschule St. Gallen, Hochschule für angewandte Wissenschaften
Rosenbergstrasse 59 in St. Gallen


An den regelmässig von elpos Schweiz durchgeführten Fachtagungen wird jeweils ein Thema vertieft dargestellt.
Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema: ADHS im 21.Jahrhundert.

Tagungsinhalte in Kürze:

1. Referate im Plenum

  • ADHS im 21.Jahrhundert
    Cordula Neuhaus, Heilpädagogin, Psychologin und Autorin

  • Aus der Forschung in die Praxis
    Prof. Dr. med. Dominique Eich

2. Referate in Teilgruppen
  • Trauma und ADHS
    Cordula Neuhaus, Heilpädagogin, Psychologin und Autorin

  • Exekutive Funktionen
    Dr. phil. Barbara Ritter, Neuropsychologin

  • Stress und Belastungsbewältigung für Eltern
    Dr. phil Barbara Gabriel, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

  • Schulische Integration
    Dr. phil. Monika Brunsting, Fachpsychologin für Psychotherapie, Sonderpädagogin

3. Infomarkt
    Nutzen Sie die Gelegenheit um persönliche Anliegen und Fragen mit den entsprechenden Personen der einzelnen Regionalvereine zu besprechen


Weitere Infos
im Flyer oder unter www.elpos-tagung.ch
 
Hier geht es zur Online Anmeldung
 

 
 
«Buchknacker» jetzt auch für ADHS–Betroffene

Die Online Bibliothek war bisher Menschen mit Dyslexie/Legasthenie vorbehalten.
Aktuell lassen sich rund 40'000 Hörbücher und E-Books ausleihen, herunterladen und abspielen. Und dies mit speziellen Einstellungsmöglichkeiten, die das Hören und Lesen für Menschen mit spezifischen Schwierigkeiten erleichtern.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gratis, Erwachsene Fr. 60.- Jahresgebühr.

Mehr Infos unter www.buchknacker.ch

Buchknacker ist ein Angebot der SBS (Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte) www.sbs.ch

 
 

 
 
Neue Studie zu ADHS: Teilnehmer gesucht!

Eine neue Studie über das körperliche Stresssystem von Kindern mit AD(H)S will untersuchen, wie Schwierigkeiten, sich zu regulieren mit den Stresshormonen im Körper zusammenhängen.
Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 15 Jahren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: fns.unifr.ch/lama
und per Mail: lama [@] unifr.ch.

 
 

 
 
Lehrpersonen und Heilpädgog⁄innen gesucht

Für unsere wissenschaftliche Studie «Kinder fördern. Eine interdisziplinäre Studie zum Umgang mit ADHS» suchen wir Lehrpersonen und Heilpädagog/innen in der Deutschschweiz, die während ihrer Arbeitstätigkeit schon einmal mit dem Thema ADHS konfrontiert waren. Im Fokus dieser Teilstudie steht das schulische Umfeld der betroffenen Kinder aus Ihrer Sicht als Lehrperson oder Heilpädagog/in. Besondere Kenntnisse über das Phänomen ADHS sind nicht nötig, um an der Studie mitzumachen.

Durchgeführt wird die Studie durch das Institut für Gesundheitswissenschaften der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Kooperation mit der ETH Zürich und der Universität Fribourg.

Die Befragung dauert ca. 15-20 Minuten und Sie können direkt über den folgenden Link darauf zugreifen: ww3.unipark.de/uc/ADHS2

Ihre Daten werden vollständig anonym erhoben, so dass keine Rückschlüsse auf ihre Person möglich sind.

Im Namen des Forschungsteams
Dominik Robin, Peter Rüesch

 
 

 
 
Fachbroschüren von elpos Schweiz
 

Bestellungen bitte über die Regionalvereine.
Die Adressen finden sich unter der Rubrik Auskunft, Beratung. Kosten Fr. 25.-

ADHS Schule ADHS Wissen ADHS Hilfe
zu den Fachbroschüren
 
 

 

 

Letzte Aktualisierung: 01. März 2018